Wir über uns

Allgemeine Informationen:

Seit dem Sommersemester 2005 bietet die Kinderuni Saar an der Universität des Saarlandes drei- bis viermal im Semester Vorlesungen für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an. Professor*innen der Universität beantworten dabei kindgerecht spannende Fragen aus Wissenschaft und Alltag. Die Themen drehen sich um Dinge, die in der Schule nicht oder nur am Rande behandelt werden. Die Kinderuni Saar will weder Nachhilfe noch spezifische Förderung für besonders Begabte sein. Sie ist vielmehr ein Angebot für jedes Kind, das neugierig ist und mehr über seine Welt erfahren möchte.

Verantwortliche Personen:

Nachdem Prof. Dr. Werner H. Tack, emeritierter Professor für Psychologie an der Universität des Saarlandes, die Kinderuni Saar seit dem Sommersemester 2005 (Mai 2005) zehn Jahre lang bis zum Wintersemester 2015/16 (Dezember 2015) organisierte, wurde diese Organisation seit dem Wintersemester 2015/16 (Januar 2016) von Prof. Dr. Markus Peschel, Professor für Didaktik des Sachunterrichts an der Universität des Saarlandes, übernommen. Von 2013 bis 2021 wurde die Kinderuni Saar zudem von Stephanie O'Neal unterstützt, deren Aufgaben zum Sommersemester 2022 (April 2022) von Patrick Peifer übernommen wurden. Seit dem Wintersemester 2022/23 wirken auch Kerstin Nicolai und Dominik Meyer als Ansprechpartner*innen bei der Planung und Durchführung der Kinderuni Saar mit. Unterstützt wird das Kinderuni-Team durch studentische Hilfskräfte.

Formate:

Obwohl die Kinderuni Saar standardmäßig Vorlesungen, die von einem Rahmenprogramm gerahmt werden, im Präsenzbetrieb durchführt, wurden im Laufe der Zeit wurden verschiedene Formate neu konzipiert: So wurde zu Beginn der Corona-Pandemie aufgrund der Kontaktbeschränkungen eine "Kinderuni-Corona-Spezialvorlesung" (Sommersemester 2020) per Livestream durchgeführt, bei der Kinder die Gelegenheit hatten, Fragen über den Chat des YouTube-Kanals "Kinderuni Saar" zu stellen, die live von den Dozierenden beantwortet wurden. Anschließend wurde, während der Corona-Pandemie, das Format "Kinderuni besucht Schule" (Wintersemester 2021/22) entwickelt, bei dem Dozierende Schulklassen besuchten und dort die Fragen von Schüler*innen beantworteten. Im Sommersemester 2021 zum Thema "Quantenwelten" hielten Dozierende jeweils einen Fachvortrag an der Universität des Saarlandes, der aufgezeichnet und in Schulklassen präsentiert wurde. Anschließend besuchten die Dozierenden die Schulklassen und beantworteten dort die thematischen Fragen der Schüler*innen. Die Videos der Fachvortäge und der Schulklassenbesuche sind auf dem YouTube-Kanal "Kinderuni Saar" zu finden und dauerhaft anzuschauen. Im Wintersemester 2021/22 wurden die Vorlesungen zum Thema "Wasserwelten" nur von sehr wenigen geimpften oder genesenen Kindern live besucht, aber gleichzeitig als Stream über Facebook ("Kinderuni Saar") gesendet.

Neustart mit Stargästen:

Den Neustart in Präsenz, nach der Corona-Pandemie, konnte die Kinderuni Saar im Sommersemester 2022 zum Thema "Experimentierwelten" mit einem riesigen Erfolg und dem prominenten Gast Christoph Biemann, bekannt als langjähriger Moderator der "Sendung mit der Maus", feiern. Im Wintersemester 2022/23 zum Thema "Raumfahrtwelten" hatte die Kinderuni Saar den "Saarstronauten", den saarländischen ESA-Astronauten Dr. Matthias Maurer, zu Gast. In beiden genannten Semestern war die Kinderuni Saar seit Jahren zum ersten Mal wieder (mehr als) ausgebucht. Im Sommersemester 2023 setzte sich die Kinderuni Saar mit dem Thema "Sprachenwelten" auseinander und verzeichnete über 680 Anmeldungen. Das Wintersemester 2023/24 widmet sich dem Thema "Computerwelten", zu dem auch Special Guest Ralph Caspers, bekannt als Moderator der "Sendung mit der Maus" oder von "Wissen macht Ah!", eine Vorlesung halten wird; es haben sich über 780 Kinder für die Vorlesungen im Wintersemester 2023/24 angemeldet.